Home | Aktuelles | Amateurfunk | Chaoswelle | DARC-OV | Afu-Lexikon | Service | Gästebuch | Impressum | Anmelden


Abkürzungen

Die Abkürzungen sowie die Q-Schlüssel wurden eingeführt, um im Telefonie- und Fernschreibebetrieb die Abläufe zu vereinfachen und zu verkürzen, also den übertragenen Informationsgehalt pro Zeiteinheit zu optimieren. Nur sekundär sind sie auch zur Überwindung von sprachlichen Grenzen gedacht. Sie sind nicht für den Sprechfunk gedacht (Achtung: Prüfungsfrage!), dennoch hört man die Abkürzungen und Q-Schlüssel auch dort häufig.

Auflistung nach den Anhängen des Fragenkataloges der BNetzA:

Abkürzung deutsche Bedeutung englische Bedeutung
abt ungefähr about
AC Wechselstrom alternating current
ADC Analog-Digital-Wandler analog-digital-converter
AF Niederfrequenz audio frequency
AFSK Niederfrequenzumtastung audio frequency shift keying
AGC automatische Leistungsregelung automatic gain control
agn wieder, noch einmal again
ALC automatische Pegel-Regelung automatic level control
AM Amplitudenmodulation amplitude modulation
am Morgen, Vormittag (Zeit von Mitternacht bis Mittag) a.m., am, ante meridiem
ant Antenne antenna
APRS automatisches Packet Radio Meldesystem automated packet reporting system
ATV Amateur-Fernsehen amateur television
AVC automatische Lautstärkeregelung automatic volume control
AWARD Amateurfunk-Diplom award
awdh Auf Wiederhören!
awds Auf Wiedersehen!
BAS Bild-Austast-Synchron-Signal
BBS Mailbox (Briefkasten) bulletin board system
BCD binär codierte Dezimalzahl binary coded decimal
BCI Rundfunk-Störungen broadcast interference
BCL Rundfunkhörer broadcast listener
bcnu ich hoffe, sie wieder zu treffen be seeing you
bd schlecht bad
Bd Baud (Bit/s) baud (bits per second)
BFO Überlagerungsoszillator beat frequency oscillator
Bit binäre Zahl (0 oder 1) binary digit (0 or 1)
bk Aufforderung zum Zwischenruf break in
BpM Buchstaben pro Minute letters per minute
bps Bit pro Sekunde bits per second
bug halb-automatische Taste semi-automatic key
c ja yes
CCIR Internationales Komitee für Funkfragen International Radio Consultative Committee
CCITT Internationales Komitee für das Telefon- und Telegrafiewesen International Telegraph and Telephone Consultative Committee
CEPT Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation European Conference of Postal and Telecommunications Administrations
cfm bestätigen confirm
cl ich schließe meine Funkstelle closing
clg ruft calling
CO Quarzoszillator crystal oscillator
conds Bedingungen conditions
condx DX-Bedingungen dx conditions
congrats Glückwünsche congratulations
cpi aufnehmen copy
cq allgemeiner Anruf general call
CTCSS dauertonkodiertes Rauschsperrensystem continuous tone coded squelch system
cuagn wir sprechen / sehen uns wieder call / see you again
cul wir sprechen / sehen uns später call / see you later
CW Morse-Telegrafie continuous wave
DAC Digital-Analog-Wandler digital-analog-converter
DSB Doppelseitenband-Modulation double side band
dB Dezibel decibel
DC Gleichstrom direct current
de von (vor Rufzeichen) from
DE Deutsche Empfangsstation
DEM Deutscher Empfangsmeister
DTMF Tonwahl mit zwei Tönen je Ziffer dual tone multi frequency
DOK Deutscher Ortsverbandskenner
dr lieber dear
dwn abwärts, hinab down
dx große Entfernung long distance
ECC Ausschuss für Elektronische Kommunikation der CEPT Electronic Communications Committee within CEPT
EIRP äquivalente isotrope Strahlungsleistung equivalent isotropically radiated power
el Elemente elements
elbug elektronische Taste electronic (bug) key
EME Erde-Mond-Erde Funkverbindung earth moon earth
EMV elektromagnetische Verträglichkeit electromagnetic compatibility (EMC)
EMVU elektromagnetische Umweltverträglichkeit
ERC Europäischer Ausschuss für Funkangelegenheiten der CEPT European Radiocommunications Committee within CEPT
ERP äquivalente (effektive) Strahlungsleistung effective radiated power
es und and
ESB Einseitenband single sideband
excus Entschuldigung excuse
FAX Bildfernschreiben (Faksimile) facsimile
fb ausgezeichnet, prima fine business, excellent
FBAS Farbbild-Austast-Synchron-Signal composite video signal
fer, fr für for
fd Fieldday fieldday
FM Frequenzmodulation frequency modulation
fone Telefonie telephony
frd Freund friend
frm, fm von from
FSK Frequenzumtastung frequency shift keying
ga fahren Sie fort! / Guten Tag! (nachmittags) go ahead / good afternoon
gb Auf Wiedersehen! good bye
gd gut / Guten Tag! good / good day
ge Guten Abend! good evening
gl viel Glück good luck
gld erfreut glad
gm Guten Morgen! good morning
gn Gute Nacht! good night
gnd Erdpotential ground
gp Groundplane-Antenne groundplane
HAM Funkamateur radio amateur
HF Hochfrequenz / Kurzwelle (3 - 30 MHz) high frequency
hi hallo; lachen high; laughter
hpe hoffe(n) hope
hrd gehört heard
hr hier here
hv habe(n) have
hw wie how
i ich I
IARU Internationale Amateur Radio Union International Amateur Radio Union
IFRB Internationales Frequenzregistrierungs-Büro International Frequency Registration Bureau
IF Zwischenfrequenz intermediate frequency
info Information information
inpt Eingangsleistung input
IRC internationaler Antwortschein international reply coupon
ITU Internationale Fernmeldeunion International Telecommunication Union
ITU-T ITU-Sektor für Telekommunikations-Standardisierung ITU Telecommunication Standardization Sector
k kommen invitation to transmit
lbr lieber
LF niedrige Frequenz low frequency
lid schlechter Funker poor operator
lis lizenziert licensed
log Stationstagebuch log book
LSB unteres Seitenband lower sideband
LUF niedrigste nutzbare Frequenz lowest usable frequency
lw Langdraht-Antenne long wire
mgr Manager manager
min Minuten minutes
mni viele many
msg Mitteilung message
mtr Meßwerk meter
MUF höchste nutzbare Frequenz maximum usable frequency
my, mi mein my
n, no nein, Verneinung no
NET Netz network
NF Niederfrequenz audio frequency
nil nichts nothing
nr Nummer / nahe Nummer / near
nw jetzt now
ob alter Junge old boy
ok richtig, in Ordnung okay
om Funkamateuer, Anrede old man
op Funker operator
OSC Oszillator oscillator
OSCAR Amateurfunksatellit orbiting satellite carrying amateur radio
ot langjaehriger Funkamateur oldtimer
outpt Ausgangsleistung output
pa Endstufe power amplifier
PAL Farbfernsehsystem TV-Format (phase alternation line)
PCM Pulsecodemodulation pulse code modulation
PEP Huellkurvenspitzenleistung peak envelope power
pm Nachmittag, Abend (Zeit von Mittag bis Mitternacht) p.m. post meridiem
PM Phasenmodulation phase modulation
pse bitte please
PSK Phasenumtastung phase shift keying
pwr Leistung power
QST Mitteilung an alle Funkamateure message addressed to all amateurs
r korrekt empfangen roger received as transmitted
RAM fluechtiger Datenspeicher random access memory
rcvd empfangen received
rcvr Empfaenger receiver
ref Referenz, Bezug reference
RF Hochfrequenz high frequency
RFI Funkstoerungen radio frequency interference
RGB RGB-Videosignal (RGB = Rot-Gruen-Blau) RGB video signal (RGB = red-green-blue)
rig Stationseinrichtung station equipment
RMS Effektivwert root mean square
ROM Nur Lesespeicher read only memory
rprt Bericht report
rpt wiederhole(n) repeat
RTTY Funkfernschreiben radio teletype
RX Empfaenger receiver
SAE Umschlag mit eigener Adresse self addressed envelope
SASE freigemachter Umschlag mit eigener Adresse self addressed and stamped envelope
SHF Zentimeterwellenbereich super high frequency
sig(s) Zeichen, Funksignal signal(s)
sked Verabredung schedule
sn bald soon
sri leider sorry
SSB Einseitenband single sideband
SSTV Schmalbandfernsehen slow scan television
stn Station station
sum etwas, einige some
sure sicher sure
SWL Kurzwellenhoerer short-wave listener
SWR Stehwellenverhaeltnis standing wave ratio
temp Temperatur temperature
test Versuch, Kontest test / contest
TNC Intelligentes Packet-Radio-Modem mit Prozessor terminal node controller
tmw morgen tommorrow
tnx, tks danke thanks
TVI Fernsehstoerungen television interference
TX Sender transmitter
TRX Sendeempfaenger transceiver
tu danke dir/ihnen thank you
u Sie, Du you
ufb ausgezeichnet ultra fine business
UHF Dezimeterwellenbereich ultra high frequency
unlis unlizensiert unlicensed
ur Ihr/Dein your