Home | Aktuelles | Amateurfunk | Chaoswelle | DARC-OV | Afu-Lexikon | Service | Gästebuch | Impressum | Anmelden



IARU HF Worldchampionship 2010
Beschreibung Contest wie immer mit gemütlich grillen
Webseite: http://www.darc.de/referate/dx/contest/kalender/regeln/iaruhf
Ort DF0AT, Wegbeschreibung
QRG
Termin 10 - 11.07.2010
Koordinator DD3QG
Wer kommt

Unsicher

Wer nicht

Mitfahrgelegenheiten

Campingplatzübernachter
Vorbereitung

Ziele und Erwartungen

Spaß haben

Regeln http://www.darc.de/referate/dx/contest/kalender/regeln/iaruhf
Bericht

Wow, war das heiß. Mit 38°C im Schatten war das wohl der Hitze-Rekord unserer gesamten OV-Geschichte. Ich glaube, selbst auf dem Camp 2003 waren es nur um die anfänglichen 30°C, aber ich mag mich irren, auch damals war es sehr sehr heiß. Daher entschieden wir im heißen Verlaufe des Samstagvormittages auch, einen sehr - wirklich sehr - entspannten Contest zu fahren. Also wurden die Tarps aufgespannt, unter denen wir uns tummelten, genauso wie im Schatten der Container. Der Kühlschrank war diesmal hauptsächlich mit Getränken statt mit Fleisch wie sonst überfüllt und die (Trink- Spül- Nachspül-)Wasserknappheit ließ einen sich wie in der Wüste fühlen. Also erreichten wir auch nur etwa ein Drittel der QSOs die wir sonst mindestens erreichen. In dem Shack, welches bei den anderen Contesten bisher eher zum Aufwärmen diente, lief zwar ein Ventilator, aber am besten war Nichtstun und Faulenzen. Die neue Toilette wurde eingeweiht (und gleich hart auf die Probe gestellt, kleine Verbesserungen sind noch notwendig - und vor allem mehr Wasser) und für gut befunden. Also fehlte nur noch der Pool, der war aber leider mangels Wasser nicht zu bekommen. Egal, irgendwann haben wir unseren eigenen The Lake[tm]. Alles in allem ein sehr, sehr, sehr entspannter Contest mit viel Gemütlichkeits- und Chillfaktor.

Bilder