Home | Aktuelles | Amateurfunk | Chaoswelle | DARC-OV | Afu-Lexikon | Service | Gästebuch | Impressum | Anmelden



ICMP4
Beschreibung

Der Bits'n'Bugs e. V. veranstaltet dieses Jahr zum vierten Mal die ICMP. Wieder einmal wird Anfang August im schönen Münchsteinach (im Steigerwald) gecampt.

ICMP4
ICMP4 im bits'n'bugs wiki

Relais um Muenchsteinach

Ort am alten Sportplatz in Münchsteinach im Steigerwald; JN59HP
QRG
Termin 08. - 12.08.2008
Koordinator

Wer kommt

Rufzeichen früher 08. 09. 10. 11. 12. später Bemerkung
DB1SQU + + + + + + +
DC4LW + + + + + + +
DD1GV + + + + + + +
DD3QG + + + + + + + wenn nicht ne Klausur dazwischen kommt
DG7ABL + + + + Urlaub genehmigt- bis Montag Nachmittag
DK6MB + + + + + + +
DK7MS + + + + + + +
DL1BFF + + + kein Urlaub, daher Fr. erst abends
DL7KEX + + + + + + + Urlaub wird in Ordnung gehen :>
DL7TNY + + + + + + +
DO1CAT + + + +
DO1GVT + + + + + + +
DO1WUE + + + + + + +
DO5SNO + + + + + + ?
DO7CHI + + + + + + +
DO9TH + + + + + + ?
HB9TQM + + + + + + ? Unsicher ob ich Urlaub antreten kann.
DB3FWA + + + + +
DM3KB + + Kurzbesuch!
DL6JV + + + + + + (+)

Unsicher

-

Wer nicht

  • do3xor
  • do7gg - ferien sind ab 11.8. vorbei
  • do4sy - Arbeit
  • do7elk (neuer Job)

Mitfahrgelegenheiten

Campingplatzübernachter
Vorbereitung

ICMP4_Checkliste

Antennenlage:

  • Was für Antennen sind möglich?
    • Abhaengig von der Platzsituation (vermutlich 70cm, 2, 20, 40, 80)

Wünsche

  • 160m Betrieb

Fuchsjagd:

BEMFV Beispielmessung:

  • DK6MB - entsprechende Messgeraete sind bestellt um die Messungen durchzufuehren und dann auch zu erlaeutern.

Ziele und Erwartungen

  • Mindestens eine Amateurfunkstation vollstaendig vermessen

Regeln

Eine Besprechung mit allen Teilnehmern, vor und nach der Veranstaltung hat sich als Sinnvoll herausgestellt, um offene Punkte oder Kritik zeitnah(!) zu diskutieren.

  • Anfangsbesprechung 07.08.2008 um 18:00 UTC
  • Abschlussbesprechung 13.08.2008 nach dem Abbau, mit gemeinsamer Nahrungsaufnahme

Funkverkehrs-Ordnung (FuVO)

I. Allgemeine Verkehrsregeln
§1 Grundregeln

  • (1) Die Teilnahme am Funkverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
  • (2) Jeder Funkverkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer (hierzu zählen auch Gäste, Zuschauer und vollkommen unbeteiligte) geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Bericht

Mit der Anreise von einigen am Donnerstag und dem Aufstellen unseres gemeinsamen Zeltes begann das Event am Donnerstag Nachmittag. Der Aufbau des Zeltes und Austausch untereinander nahm hierbei sehr viel Platz ein, da sich einige OM und YL schon lange nicht mehr gesehen haben.
Der Freitag begann mit dem Antennenaufbau, nach und nach wurden GPA (40/15m) Deltaloop (20m) und Yagi (70cm) Longyagi (2m) sowie eine X50 (70cm und 2m) aufgebaut. Leider fand sich an diesem Tag keine Zeit mehr mit den Kletterern eine 80m Antenne aufzuhaengen. Neben ersten Funkaktivitäten mit dem Sonder-DOK wurde vor allem viel gebastelt und getestet. Neben einer neuen 80m Antenne, die am nächsten Tag auch aufgehängt wurde, gab es noch viele kleinere Projekte Einzelner. Den Abend konnten wir dann gemeinsam mit einer kleinen Feier zum 5-jährigen OV-bestehen ausklingen lassen.
Am Samstag haben wir vor allem mit der Fuchsjagd und einer spontanen Nachtfuchsjagd viele der funkfremden Teilnehmer zu uns locken können. Ebenso wurde, nachdem der Dipol und die neu gebastelte Antenne für 80m aufgehängt war, der Sonder-DOK auf 80m verteilt.
Nachdem alle Antennen fertig aufgebaut waren, konnten wir die folgenden Tage bis Dienstag vor allem mit Funken, kleinen Basteleien und fachsimpeln angehen. Neben vielen Spielerunden, Ausflügen ins örtliche Freibad kam auch der Urlaubsfaktor voll zum tragen.
Besuch haben wir auch bekommen von Chris (DB5CL) aus dem OV Neustadt an der Aisch (B16), der zuvor auf dem Band von unserem Standort erfahren hat. Wir haben uns sehr über den Besuch und den Austausch mit dem örtlichen Funkamateur gefreut.
Am Mittwoch ging es dann an den Abbau. Nachdem Nachts noch einige QSO mit Nordamerika ins Log kamen, haben wir über 500 QSO während der ICMP geloggt. Nach unserer Abschlussrunde konnten wir dieses Event durchweg zufrieden abschliessen und haben den Heimweg angetreten.

Bilder