Home | Aktuelles | Amateurfunk | Chaoswelle | DARC-OV | Afu-Lexikon | Service | Gästebuch | Impressum | Anmelden

Inhaltsverzeichnis

Worked all Germany Contest 2005

Wer hat Interesse?


Zeitplan

Ich gehe davon aus, dass wir zwischen Samstag 10 und 11 Uhr bei 0td auflaufen sollten, um dann das Kabel für die Deltaloop zu legen. Laut Thomas wird das 1,5-2h in Anspruch nehmen. Evtl könnte man den Langdraht noch für 80m per Tuner fit machen.

ToDo/Besorgungen

Bericht

Kurz gesagt: Wir haben unserem Namen alle Ehre gemacht ;) - Chaos! Nachdem wir um 11 Uhr ca bei DL0TD angekommen waren, haben wir uns daran gemacht das neue Kabel für die Deltaloop zu legen. War dieses erledigt kam das weitaus größere Problem: Das spannen der Delta. Nach ewigem hin und her, rauf und runter und 4 Stunden vergebener Zeit hatte sich das Thema erledigt. Die morschen Teile haben dem Zug nicht stand gehalten und sind gerissen. Währendessen haben wir bereits den Langdraht gespannt und diesen nun als Behelfsantenne für 40 und 80 Meter abgestimmt. Auch der Contest hatte bereits angefangen. Nachdem sich das Thema Antenne erledigt hatte, hat die eigentliche Endstufe auch noch die Zusammenarbeit verweigert sodass wir nur noch mit der Treiberendstufe senden konnten. Nach all diesen Rückschlägen ging es dann aber stetig Berg auf. Nach einer kleinen Pause in der Nachtschicht und etlichen Stunden vorm Funkgerät standen dann zum Schluss 623 QSOs auf dem Papier. Mal schauen für welchen Platz das reicht, unser Ziel (eine Urkunde zu bekommen) haben wir damit auf jeden fall erreicht.

Update: Darüber hinaus haben wir den 33. Platz in der Disziplin MultiOp belegt.