Home | Aktuelles | Amateurfunk | Chaoswelle | DARC-OV | Afu-Lexikon | Service | Gästebuch | Impressum | Anmelden
Bericht vom Worked All Germany Contest 2006

Am 21. und 22. Oktober 2006 fand der Worked All Germany Contest des DARC statt.

Mit dem Aufbau der Antennenanlage bei DF0AT wurde bereits am Donnerstag begonnen, so dass die Antennen bereits am Freitagnachmittag einsatzbereit waren. Auch das Wetter zeigt sich entgegen alter Gewohnheiten von der besten Seite.

Auf der extra angemieteten Toilette fehlte abends die Beleuchtung, sonst war es aber ein deutlicher Fortschritt gegenüber den IARU HF World Championships 06.

Während des Contestes wurden von Walter (DK1BN) viele Punkte in CW geholt, die anderen Operator waren hauptsächlich in SSB unterwegs.

Insgesamt wurden mit der Clubstation DA0CCC 672.996 Punkte in 1197 QSOs geholt. 204 Stationen waren Multiplikatoren. Insgesamt in der Wertung MultiOp reichte das für den 15 Platz.

Anwesend waren folgende Funkamateure :
Medien
DD3QG hat ein Video erstellt, welches später nachgereicht wird.